Themen- & Informationsreisen

Informations- & Studienreisen

Wir organisieren Informations- und Studienreisen für Unternehmen, Ministerien, Organisationen und Universitäten in ganz Deutschland. Egal ob man sie Study Tours, oder Learning Journeys nennt – wir arrangieren Fachtermine in Unternehmen, öffentlichen Institutionen, sowie in privaten und öffentlichen Einrichtungen. Wir ermöglichen Exklusivtermine, den Blick hinter die Kulissen und garantieren hochkarätige Gesprächspartner. Als Full-Service-Angebot beinhalten sie auch kulturelle Rahmenprogramme, Logistik und Unterkunft.

Kunst- & Kulturreisen

Seit über 15 Jahren sind wir Umsetzungspartner für internationale Kulturinstitutionen und Organisatoren von Kunst- und Kulturreisen bzw. Special Interest Reisen.

Insbesondere für die Freundeskreise, Sponsoren und Board of Trusties von Museen und Kultureinrichtungen sind wir bei der Organisation von sowohl exklusiven als auch hochrangigen Besuchsprogrammen privater und öffentlicher Kunstsammlungen oder anderer Kultur- und Kunsteinrichtungen behilflich.

Lassen Sie sich von unseren Projekten inspirieren!

„250 Jahre Alexander von Humboldt“ – Studieren und Forschen in Deutschland,
19.-25. Mai 2019

  • Kunde: Besucherprogramm der Bundesrepublik Deutschland, Auswärtiges Amt
  • Format: Informationsreise in Bonn und Berlin
  • Dauer: 7 Tage
  • Ziel: Ausländischen Meinungsmultiplikatoren sollen sich mit eigenen Augen ein authentisches, aktuelles und differenziertes Bild von Deutschland machen, die Attraktivität des Studien- und Wissenschaftsstandorts Deutschland soll vermittelt und aktuelle Entwicklungen sichtbar werden und es soll ein Netzwerk entstehen, auf über die Reise hinaus besteht und auf das bei Programmen und Hochschulkooperationen zurückgegriffen werden kann.
  • Teilnehmerzahl: 16 (Gäste aus Australien, Bosnien und Hezegowina, China, Kamerun, Kenia, Korea, Kuba, Libanon, Montenegro, Peru, Rumänien, Russland, Spanien, Südafrika, Tschechische Republik und den USA)
  • Services: Konzeption, Organisation und Durchführung der Informationsreise, inklusive Budgetierung, Beantragung, Verwaltung, Abrechnung und Controlling von öffentlichen Zuwendungen. Teilnehmermanagement (u.a. Flugbuchungen, Abschluss der Krankenversicherungen), Logistikorganisation (u.a. Einholung und Buchung von Angeboten für Hotel, Busse und Restaurants), Terminanfragen und Absprachen mit Gesprächspartnern (ca. 3 Termine pro Tag), Organisation von Rundfahrten und begleitenden Kulturprogrammen, Vorbereitung und Produktion aller Teilnehmerunterlagen und Infomappen

Themenreise zur deutschen Energiepolitik für amerikanische Gebietssenatoren
08.-14. Dezember 2019

  • Kunde: Auswärtiges Amt, Referat für Energie- und Rohstoffaußenpolitik
  • Format: Themenreise nach Hamburg, Bremerhaven, Leipzig und Berlin
  • Dauer: 7 Tage
  • Ziel: Die Teilnehmer der Reise sollen anhand von Beispielen Lösungen und Möglichkeiten für die Energiepolitik in ihrer eigenen Region präsentiert bekommen und mögliche Kooperationspartner kennen lernen. Zudem soll der Austausch und die Zusammenarbeit der Länder gestärkt werden und der energiepolitische Dialog Deutschlands mit den USA vertieft werden.
  • Teilnehmerzahl: 8 (Delegation aus dem Nordwesten der USA)
  • Services: Konzeption, Organisation und Durchführung der Informationsreise, inklusive Budgetierung, Beantragung, Verwaltung, Abrechnung und Controlling von öffentlichen Zuwendungen. Teilnehmermanagement (u.a. Abschluss der Krankenversicherungen), Logistikorganisation (u.a. Einholung und Buchung von Angeboten für Hotel, Busse und Restaurants), Terminanfragen und Absprachen mit Gesprächspartnern (ca. 3 Termine pro Tag), Organisation von Rundfahrten und begleitenden Kulturprogrammen, Vorbereitung und Produktion aller Teilnehmerunterlagen und Infomappen

Müllentsorgung, Abfall und Kreislaufwirtschaft für eine Delegation aus Russland, 18.-23. November 2019

  • Kunde: Besucherprogramm Europa/USA/Kanada/Russland/Zentralasien/Kaukasus, Auswärtiges Amt
  • Format: Informationsreise in Berlin, Köln und Umgebung
  • Dauer: 6 Tage
  • Ziel: Die Reise soll den Teilnehmenden Einblicke in die deutsche Kreislaufwirtschaft bieten und so bei der Müllreform in Russland unterstützen. Die Reise soll dazu beitragen, Deutschland als zentralen Partner Russlands für das Thema Abfall- und Kreislaufwirtschaft zu positionieren.
  • Teilnehmerzahl: 10 (Delegation aus allen Regionen Russland)
  • Services: Konzeption, Organisation und Durchführung der Informationsreise, inklusive Budgetierung, Beantragung, Verwaltung, Abrechnung und Controlling von öffentlichen Zuwendungen. Teilnehmermanagement (u.a. Flugbuchungen, Abschluss der Krankenversicherungen), Logistikorganisation (u.a. Einholung und Buchung von Angeboten für Hotel, Busse und Restaurants), Terminanfragen und Absprachen mit Gesprächspartnern (ca. 3 Termine pro Tag), Vorbereitung und Produktion aller Teilnehmerunterlagen und Infomappen

Ihre Ansprechpartnerin für Themen- und Informationsreisen